Risikofaktoren

 

Die Ursachen für die Entstehung von Brustkrebs sind bisher noch nicht eindeutig geklärt, aus der medizinischen Forschung weiß man aber, dass mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Folgende Risikofaktoren können eine Krebsentstehung begünstigen:

 

An Faktoren, wie Geschlecht und Alter können Sie nichts ändern. Sie sollten sich aber darauf konzentrieren die übrigen Risikofaktoren in Ihrem Leben zu minimieren, indem Sie sich beispielsweise gesund und fettarm ernähren. Diese beeinflussbaren Faktoren zu begrenzen ist auch für bereits von Brustkrebs betroffene Frauen wichtig, um ein Wiederauftreten der Erkrankung zu verhindern. Tipps und Ratschläge dazu haben wir in den Rubriken Sport und Ernährung für Sie zusammengestellt.

Sollten bei Ihnen mehrere Risikofaktoren zutreffen, sollten Sie regelmäßig und sorgfältig eine Selbstuntersuchung durchführen. Gehen Sie zu den kostenlosen jährlichen Vorsorgeuntersuchungen beim Arzt Ihrer Wahl, auch wenn auf Sie keine zusätzlichen Risikofaktoren zutreffen. Die Untersuchung steht jeder krankenversicherten Frau vom 30. Lebensjahr an in Deutschland zu.

Brustkrebs ist kein unabwendbares Schicksal. Lassen Sie sich rechtzeitig helfen!

 

 

10. Senologietag

am 20.1.2018 im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

Infos auf unserer neuen Website www.brustzentrum-re.de (zurzeit im Aufbau)